MusikWelle Allgäu
Die beste Musik aus der schönsten Region

Programmhinweise

  • FAWC
  • Party-Frühschoppen
  • 100% Rock
  • Dämmerschoppen
  • Club Nacht
  • Die Nacht der 80er und 90er
  • Die Rock-Nacht
  • Die Nacht der 60er 70er
  • Die Schlager-Nacht
  • Die Countrynacht
  • Alltime Nr. 1 - Nacht

Das Allgäu-Regionalwetter

Sonthofen, Deutschland
- Werbung -

Die Bärlauch Buaba - lustig, zünftig - aus'm Allgäu!

Die Bärlauch Buaba - lustig, zünftig - aus'm Allgäu!
Nach 4 Jahren melden sich die Bärlauch Buaba zurück: Ihre neue CD "A fettigs Drumm" ist da - lustig, zünftig - aus'm Allgäu!
Bereits zum vierten Mal waren die zwei Oberallgäuer im Wörle Musicland – Tonstudio in Baisweil, um eine CD mit eigenen Liedern aufzunehmen.
Mittlerweile ist man im Tonstudio ein eingespieltes Team – und so ist durch den Mix aus lustigen Texten im Allgäuer Dialekt, fetzig-zünftigen Klängen mit Akkordeon und Gitarre, sowie den Sketchen erneut eine abwechslungsreiche CD entstanden.
Ihrem Motto „Quetsche, Gitarr und a sau bleeds Gschwätz“ sind die Bärlauch Buaba auch diesmal treu geblieben. Ihre Texte sind oft selbstironisch („Dia zwei scho meh!“, „Griaß z’Eich“), mal fetzig („Allgeier Bier“, „Mir gend ind Berg“) oder derb angehaucht („D’r elektrische Rüssel vo‘ Brüssel“, „Beim Besamer“ oder „D’r F*tzageier vom Notzaweiher“). Die Bärlauch Buaba schauen den Allgäuern auf’s Maul, beobachten messerscharf, und übertragen die Allgäuer Eigenheiten geschickt in amüsante Texte und eingängige Melodien. So z. B. in „Allgeier Ma“, „Bloskapell“ oder „Kässpatzilein“. Beim Lied „Pilzragout vom Manitou“ oder im Sketch „In da Baurabeiz“ dominiert der Klamauk, indem skurrile Situationen amüsant nachgestellt werden. Mit „Onlineshopversand“ und „Hurra, der Fasching isch da“ haben es zwei Nummern aufs Album geschafft, die von den Musikern bereits bei der Faschingssendung „Schwaben Weißblau“ im BR live zum Besten gegeben wurden. Ein besonderes Schmankerl haben sich die beiden mit dem „Filomena (Partymix)“ ausgedacht. Das bisher bekannteste Lied des Duos - „Filomena“ - erstrahlt hier im modernen Gewand – neu aufgenommen, mit mitreißendem Rhythmus, Bass und allerhand Partypotenzial!

Das sind die Bärlauch Buaba:

Marco Kustermann
Marco ist der Mann am Akkordeon, Komponist und Dichter der Band. Er ist von Beruf Informatiker, verheiratet und hat eine Tochter. Er wohnt (schon immer) in Durach und spielt neben der Musik auch noch aktiv Tischtennis beim TSV Durach.

Matthias Heinz
Der Gitarrist hat immer den passenden Spruch parat. Von Beruf Lehrer, verheiratet und zwei Kinder. Ursprünglich aus Lenzfried, wohnt er mittlerweile in Haldenwang mit seiner Familie. Außerdem spielt er Saxophon in der Stadtkapelle Kempten.


Hier geht's zur Homepage der Bärlauch Buaba